Mitteilungen für den 21. Sonntag nach Trinitatis, 24. Oktober 2021

Es wird folgendes bekanntgegeben:

Am Dienstag, dem 19. Oktober 2021, um 15:00 Uhr, läuteten die Glocken der Schwarzen Kirche zum Zeitpunkt der Beerdigung von Johanna Philipp, geborene Sandor, evang. A.B., Apothekerin i.R., in Rotbach geboren. Sie verstarb im Alter von 93 Jahren in Amberg/DE. Die Beerdigung findet in Schwebheim statt.

Am Samstag, dem 23. Oktober 2021, um 13:00 Uhr, läuteten die Glocken der Schwarzen Kirche zum Gedenken an Aurel Orzen, orthodox, Ingenieur i.R, in Poiana Mărului geboren. Er verstarb im Jahr 2020 in Kronstadt, im Alter von 86 Jahren.

Die Verstorbenen und alle, die um sie trauern, schließen wir in unser heutiges Fürbittgebet mit ein.

 Weiterhin wird bekanntgegeben:

Am Sonntag, dem 11.2021, anschließend an den Gottesdienst, bis 12 Uhr, wählt die Gemeinde Mitglieder und Ersatzmitglieder in die Gemeindevertretung und die Abgeordneten/Ersatzmitglieder in die Bezirkskirchenversammlung. Die Gemeinde ist dazu herzlich eingeladen. Bitte verbreiten Sie diese Information in Ihrem Bekanntenkreis, wir hoffen auf eine möglichst große Wahlbeteiligung.

Beim Ausgang aus der Kirche finden Sie jene Kandidaten für diese Wahl, die der Wahlausschuss aufgestellt hat.

Am Tag der Wahl, vor der Eröffnung der Abstimmung, können weitere Kandidaten vorgeschlagen werden.

Kollekte und Spenden

Die Kollekte aus dem Gottesdienst vom 17. Oktober 2021  – Erntedank– betrug 382,00 Lei, 15,00 Euro und

2,28 Dolar. Diese Kollekte ist für die Bezirkskirchengemeinde bestimmt.

Pfr. i. R. Dieter-Klaus Zeidner und Christa Zeidner spenden 100 Euro für die Bedürftigen in der Kirchengemeinde.

Eine Person, welche anonym bleiben will, spendet 1.000 Lei für die Winterhilfe.

Die Kollekte von nächsten Sonntag, dem 31. Oktober 2021 – Reformationstag – ist für das

Theologische Institut bestimmt.

Das theologische Institut hat 2007 dank der Partnerschaft mit Bern ein leistungsfähiges Kopiergerät erhalten, das in der Bibliothek seither seinen unerlässlichen Dienst verrichtet hat. Nach 14 Jahren muss es dringend ersetzt werden. Wir bitten um Unterstützung für die Anschaffung eines neuen Kopierers mit den entsprechenden technischen Möglichkeiten, um bei den vielfältigen Aufgaben in der Ausbildung der Pfarrerinnen und Pfarrer, im Sekretariat und in der theologischen Forschung dienen zu können.

Für diese Gaben wird herzlich gedankt.

 Wochenspruch: Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem.

(Römer 12,21)

 Nu te lăsa biruit de rău, ci biruește răul prin bine.

 Der dreieinige Gott segne unsere Gemeinde und uns alle nach dem Reichtum seiner Gnade. Amen

 

Share this post